Ethylen-Propylen-Kautschuk (EPDM)

Zu den charakteristischen Eigenschaften des sehr häufig verwendeten Ethylen-Propylen-Kautschuks gehören seine sehr gute Beständigkeit gegenüber Wärme, Ozon und Oxidation sowie seine hohe Resistenz gegen Laugen, Säuren, Alkohol und Heißwasser. Zudem weist der Werkstoff eine gute Kälteflexibilität auf.

Eigenschaften

  • Härte[ShoreA]: ISO7619-1, 70±5
  • Dichte[g/cm³]: ISO1183 ca.1,30
  • Reißfestigkeit[N/mm²]: ISO37-S2, 7
  • Reißdehnung[%]: ISO37-S2, 250
  • Ozonbeständigkeit: gutbeständig
  • Witterungsbeständigkeit: gutbeständig
  • Ölbeständigkeit: nichtbeständig
  • Benzinbeständigkeit: nichtbeständig
  • Säurebeständigkeit: beständig
  • Starke Basen: gutbeständig
  • Verschleißfestigkeit: bedingtgeeignet
Einsatzgebiete

Kfz-Profilen, Kühlwasser-, Dampf- und Chemieschläuchen sowie Fensterdichtungen und Bauprofilen Verwendung. Nachteilig an Ethylen-Propylen-Kautschuk ist seine Unbeständigkeit gegenüber Fetten und Mineralölprodukten.

Varianten

Standartbreite: 1400 mm
Länge je nach Stärke: 10.000 – 20.000 mm
Stärken 0.5 – 30 mm, (dupliert noch dicker)
Weitere Qualitäten sowie Zuschnitte, Sonderfertigteile, Formteile, Dichtungen, O-Ringe und Profile auf Anfrage.

Adresse:
Zeppelinstr. 14
82205 Gilching
Telefon:
+49 8105 7727-200
E-Mail:
muenchen@koenig-kunststoffe.de

Produkt anfragen

Ethylen-Propylen-Kautschuk (EPDM)
*Pflichtfeld
Vielen Dank für die Produktanfrage.
Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.